(Daten)Spenden im Kampf gegen Parkinson

❤️ sharing is caring:

Unsere Mission:

Wir bauen zusammen mit Euch die weltweit größte Datenbank mit anonymen Datenspenden von Parkinson Betroffenen, die wir Open Source den besten Forschern weltweit zur Verfügung stellen, um Parkinson endlich zu besiegen.

Unterstütze unsere Suche nach dem Schlüssel gegen Parkinson, mit Deiner Spende

Wir alle haben zusammen eine große Aufgabe vor uns, den Wendepunkt in der Parkinson-Forschung zu schaffen und die Pandemie zu beenden. Dazu benötigen wir Support aus der gesamten Parkinson Gemeinschaft. Auch von Dir persönlich

(1) Datenspende für die Parkinson-Forschung

Coming Soon Parkinson Datenspende
Bild: Tumisu / Pixabay

Jeder von uns hat eine einzigartige Geschichte, unendlich viele Erfahrungen, einen individuellen Lebensweg und sehr unterschiedliche medizinische Erkenntnisse. Auch Dein persönliches Gesundheits-Wissen hat das Potenzial, den Schlüssel zu Parkinson zu enthalten und damit die Zukunft der Parkinson-Forschung zu beeinflussen. Indem Du Deine Daten anonym spendest, werden Sie Teil eines globalen Wissens, das gemeinsam an einer Heilung für Parkinson arbeitet. Hier findest Du eine Übersicht, welche Daten wir hier für relevant halten.

Deine anonyme Datenspende liefert wertvolle Informationen, Muster und Zusammenhänge, die Wissenschaftlern helfen, die Ursachen, Symptome und potenziellen Behandlungen von Parkinson besser zu verstehen. Jede Datenspende bringt uns einen Schritt näher an bahnbrechende Erkenntnisse, innovative Therapien und letztlich eine mögliche Heilung für diese Krankheit.

Das Spenden unserer Daten bedeutet auch, unseren gesunden Partnern, Kindern, Enkel und Familien eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Mach auch mit und lass uns gemeinsam Parkinson bekämpfen und letztlich besiegen!

Lass Dich informieren, sobald wir gestartet sind.

Gemeinsam gegen Parkinson
Bild: ua_Bob_Dmyt_ua / Pixabay

(2) Steuermindernd Spenden für die Parkinson-Forschung

Große Visionen und Ideen bedürfen viel persönlichem Engagement und ebenso werden viele Ressourcen benötigt. Auch wenn zum Start, das Team zunächst nur mit ehrenamtlichen Kollegen besetzen möchten, so wird dies schnell nicht mehr ausreichen. Wir wollen über die Medien weltweit die ca. 10 Mio. Parkinson Patienten und auch deren Angehörige erreichen und ihnen eine technisch einfache und sichere Möglichkeit geben, ihr Gesundheits-Wissen anonym für die Parkinson-Forschung zu spenden. Das ist eine Herkulesaufgabe und wir kalkulieren, trotz der staatlichen Unterstützung für gemeinnützige Organisationen, in den ersten 12 Monaten mit nötigen Investitionen im mittleren sechsteiligen Bereich und ab Jahr 2 im unteren siebenstelligen Bereich.

Investieren müssen hierbei vor allem in diese Bereiche:

  1. Technologische Infrastruktur
    • Serverkosten: Hardware, Hosting, Cloud-Services, Backup-Lösungen
    • Software-Lizenzen: Datenbanksoftware, Analyse-Tools, Sicherheitssoftware, etc.
    • Entwicklung und Customizing: Anpassung der Datenbank und Entwicklung benutzerdefinierter Funktionen.
    • Wartung und Aktualisierung: Laufende technische Unterstützung und Software-Aktualisierungen.
  2. Datensicherheit und Compliance
    • Sicherheitsexperten: Berater oder interne Experten
    • Sicherheitsaudits und Zertifizierungen: Regelmäßige Überprüfungen und ggf. Zertifizierungen zur Bestätigung der Datensicherheit.
    • Compliance-Audits: Überprüfung der Einhaltung internationaler und lokaler Datenschutzgesetze.
  3. Personal
    • Gehälter und Vergütungen: Für Projektmanager, Datenanalysten, IT-Spezialisten, medizinische Berater, juristische Berater, Kommunikationsexperten und andere.
    • Schulungen: Für das interne Team und externe Partner bezüglich Datenstandards, Sicherheit und Datenschutz.
  4. Datenmanagement und -aufbereitung
    • Datenvalidierung und -reinigung: Sicherstellung der Daten-Qualität und Konsistenz.
    • Standardisierung und Integration: Kosten für die Anpassung und Integration von Daten aus verschiedenen Quellen.
  5. Kommunikation und Engagement
    • Öffentlichkeitsarbeit: Presse Arbeit, Marketing, Bewusstseinsbildung und Informationskampagnen.
    • Community Management: Aufbau und Pflege von Beziehungen zu Patienten und Stakeholdern.
  6. Rechtliche Kosten
    • Juristische Beratung: Beratung in Bezug auf internationale Datenübertragung, Verträge mit Kooperationspartner, geistiges Eigentum usw.
  7. Forschungsunterstützung
    • Zugangsmanagement: Einrichtung und Wartung von Systemen zur Kontrolle des Datenzugriffs für Forscher.
    • Forschungsaudits: Überprüfung der Verwendung der Daten durch Forscher.
  8. Betriebliche Kosten
    • Büromiete und Nebenkosten: Falls physische Büroflächen benötigt werden.
      Reisekosten: Für Treffen, Konferenzen und Partnerschaften.
    • Verwaltungsgebühren: Bankgebühren, Steuern, Versicherungen usw.

Wie kann ich spenden?

Auch die Spenden an unsere gemeinnützige Parkinson Organisation können steuermindernd und steuerbegünstigt↗ sein. Du kannst uns sowohl durch eine einmalige Spende, als auch monatlich unterstützen. Bei Spenden bis 300 Euro genügt dem Finanzamt übrigens dabei Euer Einzahlungs- bzw. Überweisungsbeleg. Gerne stellen wir Euch natürlich auch einen Spendenbeleg aus.

Oder direkt an unser Spendenkonto

Bank: Olinda Deutschland

Inhaber: Kill Parkinson gemeinnützige UG

IBAN: DE53 1001 0123 6171 2995 43

BIC: QNTODEB2XXX

Sachspenden

Möchtet Ihr uns mit einer Sachspende unterstützen, bspw. Computer und Server-Hardware, so kommt bitte auf uns zu.

… kommt in unsere Community↗